Wissen

Offenen Meinungsaustausch im Team ermöglichen

01/2023
• geschrieben von
Markus
Wie lässt sich ein offener Meinungsaustausch während einer Reflexionsrunde im Team gestalten?

Zusammenfassung:

Wie lässt sich ein offener Meinungsaustausch während einer Reflexionsrunde im Team gestalten? Wichtig ist dabei alle Stimmen im Team zu hören. Dafür braucht es einen wertschätzenden Raum, in dem Vertrauen herrscht. Wir gehen in diesem Blogbeitrag darauf ein und liefern Antworten auf diese Fragen.

Unser YouTube-Video dazu

Offenen Meinungsaustausch im Team ermöglichen

Inhalt:

  1. Sicherer Raum für offenen Meinungsaustausch
  2. Grundsätzlich sollte folgendes beachtet werden
    Gleiche Redeanteile
    Wertschätzung für alle Redebeiträge
    Alle Meinungen abfangen

Sicherer Raum für offenen Meinungsaustausch

Wir Menschen haben ein Bedürfnis nach Sicherheit. Angst vor Ablehnung und Konsequenzen führen dazu, dass wir uns der allgemeinen Meinung unterordnen. Dieses soziale Phänomen wird als Groupthink bezeichnet.

Wir Menschen haben ein grundlegendes Bedürfnis nach Sicherheit. Angst vor Ablehnung und Sorge um mögliche Konsequenzen führen dazu, dass wir uns der allgemeinen Meinung unterordnen. Dieses Phänomen wird als Groupthink bezeichnet. Es ist ein Zustand, in dem eine Gruppe so sehr auf Einigkeit und Konsens aus ist, dass sie sich weigert, kritisch zu denken oder andere Ansichten zu akzeptieren.

Für eine diverse und aussagekräftige Reflexion, müssen alle Meinungen mit einfließen. Das wird erreicht, in dem Groupthink unterbunden wird. Es braucht einen Raum, in dem Meinungsaustausch offen und konstruktiv gelebt werden kann.

Die Gestaltung für einen Raum in dem dies möglich ist, hängt von jeweiligem Team an. Die Menge an Vertrauen im Team bestimmt dabei die Gestaltung des Meinungsaustauschs. Jedes Teammitglied hat dabei ein persönliches Empfinden über Sicherheit und Vertrauen. Das müssen wir respektieren und Wege finden, alle mit abzuholen.

Ist das Vertrauen gering, sollte eine Reflexion eher anonym gestaltet werden. Gehen alle Teammitglieder wertschätzend miteinander um und fördern den Meinungsaustausch aktiv, kann eine Reflexion formloser gestaltet werden.

Grundsätzlich sollte folgendes beachtet werden

Gleiche Redeanteile

Alle Teilnehmenden an einer Reflexion sollten die gleiche Redezeit erhalten. Menschen, die lange Argumente vorbringen, werden gebeten, sich kurzzufassen. Kurze Redebeiträge sollten ermutigt werden, sich ausführlicher zu äußern. Die Redezeit kann mit einer Sanduhr oder einem brennenden Streichholz begrenzt werden.

Wertschätzung für alle Redebeiträge

Alle Meinungen sind wertvoll. Das ist der Grundsatz einer Reflexion. Keine Meinung ist wertiger als eine andere. Deshalb ist es wichtig, dass die Wertschätzung erhalten bleibt. Wenn Teilnehmende das Gefühl haben, dass ihre Meinung weniger wert ist, werden sie sich zurückhalten.

Alle Meinungen abfangen

Es braucht eine Methode, die zum Team passt. Wir wollen von niemanden eine Meinung forcieren. Es gilt, dass der Austausch freiwillig ist. Wir wollen einen Raum schaffen, in dem alle Teilnehmenden gerne ihre Meinung äußern – auf die Art und Weise, wie es ihnen passt.

Bei geringem Vertrauen oder bei größeren Reflexionen empfehlen wir eine anonyme Reflexion. Eine erste Meinungsabfrage könnte nach dem Prinzip des Brainwriting ablaufen. Alle Teilnehmenden machen sich zunächst selbst Gedanken und verfassen ihre Punkte anonym auf Zetteln zusammen. Die Ergebnisse werden in größer Runde geteilt, wozu sich geäußert werden kann. Es könnte eine zweite schriftliche Runde folgen, bevor es in den moderierten verbalen Austausch geht.

No items found.

10 Reflexionsmethoden für Ihr Team

Wir stellen Ihnen 10 Reflexionsmethoden zur Verfügung, die wir selbst regelmäßig einsetzen.

Jetzt E-Mail-Adresse eingeben und E-Book sichern!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Sie erhalten Ihr angefordertes Dokument und regelmäßige Newsletter von uns.
Die Einwilligung zur Anmeldung kann jederzeit durch den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per Nachricht an mail@re-team.de widerrufen werden. Alle Informationen dazu stehen in unserer Datenschutzerklärung.

10 Reflexionsmethoden für Ihr Team

Die Zusammenarbeit in Ihrer Organisation verbessern!

Sprechen wir 30 Minuten über Ihr Team. Ein Termin mit einem einzigen Ziel: Ihre Teamarbeit zu verbessern!
In diesem Termin erreichen wir drei Dinge:

  1. Analyse Ihre aktuellen Situation.
  2. Strategie für das Team.
  3. Maßnahmen zur Verbesserung der Team-Zusammenarbeit zum Nachmachen.
Jetzt termin mit uns buchen!
Unsere Kurzpräsentation

Eine Vorstellung unsere Leistungen, kurz zusammengefasst auf zwei Seiten.

Jetzt herunterladen!