Wissen

Mitarbeiterbindung beginnt beim Recruiting

11/2023
• geschrieben von
Markus Schranz und Rainer Wolff
Wie lässt sich eine hohe Mitarbeiterbindung herstellen? Die Antwort beginnt beim Recruiting.

Zusammenfassung:

Eine hohe Mitarbeiterbindung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen, denn Fluktuation ist teuer und kostet wertvolle Zeit im Wettbewerb. Doch wie lässt sich eine hohe Mitarbeiterbindung herstellen? Die Antwort beginnt beim Recruiting.

Dieser Artikel erschien im BVMW Unternehmensmagezin "Mittelstand.« in der Ausgabe 5 | 2023 auf Seite 75.

Den Artikel lieber als YouTube-Video schauen?

Mitarbeiterbindung beginnt beim Recruiting

Inhalt:

Die Schlüsselrolle des Recruitings bei der Mitarbeiterbindung

Die meisten Recruiting-Prozesse laufen nach dem gleichen Schema ab: die Personalabteilung erhält eine grobe fachliche Beschreibung der Position und beginnt dann die Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten, die diesen Anforderungen entsprechen. Dieser Prozess konzentriert sich hauptsächlich auf die fachliche Eignung der Bewerbenden, was aber nicht ausreicht, um eine emotionale Bindung zwischen Unternehmen und Kandidatinnen und Kandidaten zu schaffen.

Emotionale Bindung entsteht erst dann, wenn die Werte und Ziele des Mitarbeitenden mit denen der Organisation übereinstimmen. Das bestätigt eine Studie von Nadja Schäfer und Eckard Marten in Kooperation mit der International School of Management. Untersucht wurde das Retention Management in deutschen Pflegeeinrichtungen. Das Ergebnis: Wertschätzung, berufliche Weiterentwicklung, transparente Führung und ehrliche Kommunikation sind die größten Treiber für langfristige Mitarbeiterbindung. Mit diesen Werkzeugen und einer visionären Führung haben Führungskräfte die Möglichkeit, einen einzigartigen Arbeitsplatz zu schaffen, der die Bereitschaft der gewonnenen Talente zum Wechsel minimiert und ihre individuelle Leistung maximiert.

Jahresreflexion in der Praxis.

Reflektiert, gestärkt und fokussiert ins nächste Jahr starten!
Mit einer Jahresabschluss-Reflexion bietet sich für Teams und ihre Führungskräfte damit perfekte Gelegenheit.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Sie erhalten Ihr angefordertes Dokument und regelmäßige Newsletter von uns. Die Einwilligung zur Anmeldung kann jederzeit durch den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per Nachricht an mail@re-team.de widerrufen werden. Alle Informationen dazu stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Jahresreflexion in der Praxis.
No items found.

Visionäre Führung im Recruiting-Prozess

Der Recruting-Prozess ermöglicht dabei erste Berührungspunkte mit den Leitbildern und den Werten des Unternehmens. Eine klare Vision davon, wie die offene Position zum Unternehmenserfolg beitragen kann, ermöglicht Bewerbenden eine Vorstellung davon, wie sie von Beginn an Teil von etwas Größerem sein können. Sie fühlen, dass sie direkt für den Erfolg des Unternehmens mitverantwortlich sind und entwickeln dadurch nicht nur emotionale Bindung, sondern zudem auch eine nachhaltige Motivation für die Aufgabe.

Dieser Ansatz geht weit über den bloßen "fachlichen Match" hinaus und bringt die einzigartigen Charaktereigenschaften und Leidenschaften der Bewerbenden zum Vorschein. Menschen mit diversen beruflichen Hintergründen können so in Positionen platziert werden, zu denen sie kulturell perfekt passen - ganz nach dem Motto "Hire for people and train for skills." Das Ergebnis ist eine Belegschaft mit echter Kreativität, die mit hoher Innovationskraft und unterschiedlichen Perspektiven die Zukunft des Unternehmens gestaltet.

Gut zu wissen

  • Emotionale Bindung entsteht, wenn Werte und Ziele der Mitarbeitenden mit denen der Organisation übereinstimmen.
  • Das Ergebnis dessen: Wertschätzung, berufliche Weiterentwicklung, transparente Führung und ehrliche Kommunikation

Unsere Inhalte als Training buchen!

Dieses Thema und auch weitere bieten wir sehr gerne als Workshop an. Wir passen die Inhalte an die Organisation und ihre Bedürfnisse an. Ganz gleich, ob es ein offenes Thema gibt oder das Wissen erweitert werden soll.

Sprechen wir über eine Zusammenarbeit!
Markus Schranz und Rainer Wolff - Organisationsberater und Geschäftsführer bei re-team
Unsere Kurzpräsentation

Eine kurze Vorstellung von uns und unseren Leistungen.

Jetzt herunterladen!